Jobwechsel: Mehr verdienen, interessantere Aufgaben, kürzere Anfahrt

Diesem Kunden  gelang ein traumhafter Jobwechsel – was ich allerdings erwartet hatte. Stuttgart bietet momentan beste Chancen für Qualifizierte. Jetzt sein Berufs-Leben positiver zu gestalten, bietet sich an!

Zeit ist endlich – Nutzen Sie sie!

Viele verharren in einer Situation, die sie nicht befiedigt. Und das auf Jahre. Wenn man bedenkt, dass unsere Lebenszeit eine der wenigen Güter ist, die wirklich begrenzt sind, ist dies ein Zustand, den man unbedingt ändern sollte!

Die Situation meines Kunden vor der Beratung war höchst unbefriedigend.

  • Jobinhalte: Inhaltlich gab es durchaus einigen Betrieb in seinem Unternehmen – aber unter dem Strich negativer Art. Viele Projekte, insofern immer etwas Neues. Aber im Kern immer weitgehend dasselbe. Resultat: Hektik und Unruhe, aber keine Fortschritte. Keine Entwicklung im Unternehmen. Stattdessen hektischer Stillstand.
  • Perspektive: So weiter – auf unabsehbare Zeit. Eine dynamische Entwicklung des Unternehmens gab es früher mal. Heute: Uninspiriertheit so weit das Auge reicht. Karriere? Stockt!
  • Aufwand: Viel Zeit blieb auf der Straße – der Stuttgarter Stadtverkehr trägt zuverlässig seinen Teil dazu bei, dass die Wege lang und unangenehm werden.
  • Finanzen: Vergleichszahlen brachten ans Licht, dass das Gehalt wenig marktgerecht war. Die Gründe dafür – die individuelle Geschichte meines Kunden bei diesem Arbeitgeber bzw. seines bisherigen Berufswegs, machten dies erklärbar. Sie änderten aber nichts an der Unterdurchschnittlichkeit des Salärs.

Fazit: Seit Jahren zeichnete sich immer deutlicher das Vorhaben ab, den Job zu wechseln. Wieso halten Menschen es dennoch lange im Alten aus und verbringen viele weitere Monate in einer unbefriedigenden Situation?

  • Weil Gewohnheiten sich eingeschlichen haben
  • Weil die Wertigkeit des eigenen Profils auf dem Markt unklar ist
  • weil es am Know-how des Bewerbens fehlt

Viele weitere Gründe können dazu kommen. Aber diese drei sind besonders häufig anzutreffen.

Kick-off Karriereberatung – und Chancen in der Region

Mein Kunde trug sich mit dem Gedanken, etwas ganz anderes zu machen. Zwar ist dies immer ein häufiges und unterstützenswertes Anliegen (im Regelfall über das Paket Intensivorientierung abgebildet). Wessen Job jedoch so viele negative auf sich vereint, der muss sich nicht unbedingt in einer anderen Branche neu erfinden. Zumal ein solcher Wechsel nicht jedes Profil hergibt.

In diesem Fall bewertete ich jedenfalls – angesichts des Arbeitsmarktes – die Chancen gut, die kritischen Punkte zu bereinigen. Vielleicht sogar alle. In der eigenen Branche. Mein Eindruck war, dass ein Branchenwechsel in diesem Fall eher nicht zur gewünschten höheren Arbeits- und damit Lebenszufriedenheit führt. Mögliche Wege dazu skizzierte und bewertete ich, so dass mein Kunde dies abwägen konnte.

Am Ende des Jahres 2018 kam eine Stepstone-Studie heraus, die den Eindruck der guten Chancen vor Ort bestätigte. Der Studie zufolge ist Stuttgart die Großstadt Nr. 2 in Deutschland in Punkto ausgeschriebener Stellen. Insbesondere in der Technik und IT wird hier gesucht. Wer sich die Zahlen der Studie anschaut, stellt übrigens fest: Frankfurt liegt leicht vorne, München kurz dahinter. Düsseldorf gerät schon fast aus der Sicht, der Abstand zu Hamburg auf Platz fünf ist gewaltig und der zu den anderen Städten (Köln, Berlin, Leipzig, Dortmund, Essen) ist frappierend! Wenn also ein Stellenwechsel (zumindest in IT oder Technik) gelingen sollte, dann hier in Stuttgart.

Ergebnis des Jobwechsels

Hier das Ergebnis des Jobwechsels im Beispielfall:

  • Spannende Aufgaben mit der Möglichkeit, das eigene Kerninteresse zu verfolgen
  • ein nettes, engagiertes Team
  • tägliche 5 Minuten Anfahrt mit dem Fahrrad Anfahrt (statt 50 Minuten mit dem Auto)
  • 20%+ mehr Gehalt
  • Gute Perspektive innerhalb des Unternehmens

Hat sich der Wechsel gelohnt? Besser kann es nicht laufen! Einfach Glück gehabt? Wohl kaum. Der Kunde hat sich ein Herz gefasst und mit der Karriereberatung den Kick-off zum Stellenwechsel initiiert. Er hat die richtigen Tipps richtig umgesetzt. Und einfach die Chancen genutzt, die es für ihn mit seinem Profil auf diesem Arbeitsmarkt gibt.

Das stärkste Argument, diesem Beispiel zu folgen, deckt sich mit der Mission meiner Karriereberatung. Jede Sekunde des Lebens ist kostbar und einmalig. Nutzen Sie sie!

Aber selbstverständlich kann man auch schlicht bei den anderen Vorteilen eines solchen Wechsels bleiben: Neue, spannende Aufgaben ODER 20% mehr Gehalt ODER ein kürzerer Arbeitsweg ODER eine gute Perspektive. Oder natürlich alles zusammen.