Porträt Christoph Burger
Xing-Symbol Twitter-Symbol Facebook-Symbol Symbol RSS-Feed
19.08.2015 Bewerbung, Karriere

Alternative Bewerbung: Vertrauen Sie auf Ihren Lebenslauf

Sie sind ein Mensch mit ganz eigenen Vorstellungen? Sie haben klare Ziele und diese sind etwas anders, als die aller anderen? Dann streben Sie eine alternative Bewerbung an, die sofort verdeutlicht, was Ihnen am Herzen liegt. Gut so. Doch was ist dabei zu beachten?

Zahlreiche Möglichkeiten, sich anders zu präsentieren

In der Bewerbungspraxis gibt es viele Wege, sich auf besondere Weise zu präsentieren. Das fängt bei den kreativen Bewerbungen an. Sie können Ihre Papiere als Rohrpost verschicken. Sie können alles auf ein Din-A2-Blatt drucken und zusammenfalten. Oder eine bunt-animierte Website ins Netz stellen. Eine andere Idee ist das Storytelling-Anschreiben, welches ich hier näher beschrieben habe.

Was davon ist zu empfehlen? Je kreativer und alternativer Ihre Branche ist, desto mehr geht. Ein Marketing-Start-up verkraftet sehr viel mehr, als eine etablierte Werbeagentur. Fast alle Unternehmen sind eher konservativ. Hier liegen Sie mit einer traditionellen Bewerbung richtig, die Sie mit einem kleinen Schuss Kreativität würzen. Sie müssen die üblichen Grundzutaten wählen und sie solide zusammen bauen. Für den besonderen Kick reicht ein etwas anderes Foto – beim Fotografen professionell erstellt, wenn auch bei einem innovativen Vertreter seiner Zunft. Und vielleicht noch ein Zitat Ihrer Wahl, das aber auch nicht zu sehr von dem abweichen darf, was Ihre Mitbewerber wählen würden.

Querdenker fragen: Wo bleibt der Pfiff?

Haben Sie schon länger andere Pfade beschritten, als die meisten? Sind Sie bewusst alternativ oder kreativ unterwegs gewesen? Dann mögen Sie jetzt vielleicht unzufrieden grummeln und sich fragen, wo denn da noch Ihre Besonderheit zum Tragen kommen soll, wenn ich Ihnen letztlich doch eine Bewerbung empfehle, die Hinz und Kunz machen könnte.

Doch: Wenn Sie wirklich anders sind, dann bleiben Sie das, auch wenn Sie sich eine Krawatte umbinden oder ein Kostüm tragen. Vertrauen Sie auf das, was Sie sind! Das, was Sie anders macht! Wenn Ihnen schon länger klar ist, dass Sie Ihren eigenen, besonderen Weg gehen wollen, dann ist schon die reine Dokumentation Ihrer bisherigen Schritte ein deutliches Zeichen. Sie haben einen besonderen Weg gewählt und so Ihren Lebenslauf mit anderen Inhalten gefüllt.

Vielleicht haben Sie eine Weltreise mit dem Rucksack unternommen? Ihr Hobby hat nicht jede oder jeder – denn Sie sammeln Gegenstände, die früher mal eine Dose waren? Sie engagieren sich für benachteiligte Jugendliche? Oder stehen dem örtlichen Club der Atheisten und Religionslosen vor? Sie haben bewusst den sicheren Hafen eines Konzerns verlassen oder stehen im Begriff, genau dies zu tun?

Ein besonderer Lebensweg spricht für sich

All das, was Sie schon gemacht haben, wiegt letztlich stärker, als ein buntes Bewerbungspapier! Stellen Sie alles übersichtlich dar. Und stellen Sie einen kleinen Hinweis dazu: Ja, ich habe all dies bewusst gemacht, um die Welt anders zu begreifen, und genau deshalb will ich diesen Job, der so hervorragend zu mir passt!

In allem anderen dürfen Sie getrost konventionell und langweilig bleiben. Vertrauen Sie auf Ihr Leben, so, wie Sie es bisher gestaltet haben.



Tags:
Porträt Christoph Burger

Christoph Burger

Christoph Burger ist Diplom-Psychologe und Autor des Buches "Karriere ohne Schleimspur", das 2012 als eines der besten Managementbücher des Jahres ausgezeichnet wurde. Er arbeitet als Karriereberater in Herrenberg bei Stuttgart.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Speicherung des Kommentars vearbeitet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.
* Pflichtfeld / ** Wird nicht veröffentlicht!